Hier möchte ich euch meine Motorräder, die ich besessen und gemietet habe, oder noch besitze, vorstellen.

 1. Kawasaki LTD 440

     Geschwindigkeit: 130 Km/h

    Tankinhalt: 13 Liter

    Hubraum: 440 ccm

    Leistung: 27 PS / 18 KW

    Gefahren vom: 10.11.84 - 29.05.86

    Gefahrene Km: 19.500 km

Geschichte zum Motorrad:

Dies ist mein erstes Motorrad, gebraucht gekauft von einen Freund für damals 2800 DM.  Für damalige Verhältnisse war dies ein robustes und super für Fahranfänger geeignetes Motorrad. Die niedrige Sitzhöhe gab mir eine Sicherheit beim Stand immer mit den Füssen auf den Boden zu kommen. Die Beschleunigungswerte waren nicht berauschend, aber für einen Anfänger hervorragend. Die LTD 440 hat sozusagen das Motorradfahren gefördert. Hatte Sie dann an meinen Bruder weiterverkauft, der Sie auch noch ca. 3 Jahre gefahren hat. 

 2. Yamaha XZ 550 z

    Geschwindigkeit: 180 Km/h

    Tankinhalt: 20 Liter

    Hubraum: 550 ccm

    Leistung: 50 PS / 37 KW

    Gefahren vom: 30.05.86 - 23.09.87

    Gefahrene Km: 22.000 km

Geschichte zum Motorrad:

Nun wollte ich ein Tourenmotorrad, denn es sollten die ersten grossen Touren gemacht werden. Also wurde für 6368 DM die XZ550Z mit Kardanantrieb neu gekauft. Mit diesen Motorrad war ich in Jugoslawien und Frankreich gewesen. Leider hatte ich mit diesen Motorrad ein bisschen Pech gabt. Federbein def., Vergaser def., Probleme mit der Zündung und ein Sturz. Trotz allem, wenn Sie fuhr, war es ein gutes Motorrad. Habe Sie an eine Arbeitskollegen weiterverkauft, der damit noch Jahre gefahren ist. 

 3. Yamaha XJ 900

    Geschwindigkeit: über 200 Km/h

    Tankinhalt: 22 Liter

    Hubraum: 900 ccm

    Leistung: 98 PS / 72 KW

    Gefahren vom: 23.09.87 - 26.01.91

    Gefahrene Km: 48.000 km

 4. Honda Transalp XLV 600

    Geschwindigkeit: 180 Km/h

    Tankinhalt: 18 Liter

    Hubraum: 600 ccm

    Leistung: 50 PS / 37 KW

    Gefahren vom: 26.01.91 - 01.02.93

    Gefahrene Km: 25.000 km

Geschichte zum Motorrad:

Ich hatte wieder die Möglichkeit vom Freund, bei den ich die 440 Kawa gekauft hatte, ein Schlachtschiff unter den Motorräder zu bekommen. So schlug ich zu und kaufte die XJ 900 für 8500 DM. Dies war ein Motorrad wo ich heute noch ins schwärmen gerate. Zuverlässig, Robust, Wartungsarm und verzieh jeglichen Fahrfehler. Mit diesen Motorrad wollte man nur fahren, fahren und fahren. Ich war damit an der Cote Azure, Normandie, Pelepones, Alpen, Schwarzwald usw.. Hab sie dann damals für günstige 5200 DM wieder verkauft. Im Nachherein hätte ich viel mehr bekommen können.

Geschichte zum Motorrad:

Es sollte diesmal eine Reiseenduro werden. Im Allermunde war die Honda Transalp. Die wollte ich auch und kaufte sie für 9700 DM.

Es war doch ein anderes Fahren als mit der XJ 900. Nicht so laufruhig und stabil, dafür aber wendig und leicht. Schotterpisten waren kein Problem für sie. Das hatte ich bei meiner Tour in Griechenland gemerkt . Die Transe war ein gutes Motorrad. 

Ich verkaufte sie für 7500 DM an eine Honda Händler. 

 5. Honda Seven Fifty CB 750

    Geschwindigkeit: über 200 Km/h

    Tankinhalt: 22 Liter

    Hubraum: 750 ccm

    Leistung: 73 PS / 54 KW

    Gefahren vom: 01.03.93 - 17.02.96

    Gefahrene Km: 35.000 km

Geschichte zum Motorrad:

Mit der CB 750 war es wie mit der „Liebe auf den ersten Blick“. Ich sah sie, verliebte mich, warb um Sie und für 10500 DM bekam ich Sie als Nacket Bike. Aber so war sie noch nicht perfekt. Es musste noch eine Halbschalenverkleidung her.  Mir läuft immer nach das Wasser im Munde zusammen, wenn ich an Sie denke. Die CB 750 war nun mal ein wunderschönes Motorrad, zuverlässig und robust.  Mit ihr war ich in Frankreich, Spanien und Dolomiten. Verkauft wurde sie für 7000 DM an einen Händler.

 6. Honda African Twin

    Geschwindigkeit: 188 Km/h

    Tankinhalt: 23 Liter

    Hubraum: 751 ccm

    Leistung: 63 PS / 45 KW

    Gefahren vom: 20.03.96 - 13.11.1999

    Gefahrene Km: 48.500 km

 Yamaha XT 600 (Miete)

   Geschwindigkeit: 146 Km/h

    Tankinhalt: 13 Liter

    Hubraum: 600 ccm

    Leistung: 34 PS / 26 KW

    Gefahren vom: 06.02.98 - 28.03.98

    Gefahren vom: 23.03.00 - 02.05.00

    Gefahren vom: 15.12.01 - 03.02.02

    Gefahrene Km: 13.500 km; 8300 km;10.000 km

    Mietmotorrad in Australien und NZ

Geschichte zum Motorrad:

Alle schwärmten von der African Twin, also wollte ich auch eine. 

Nach zähen Verhandlungen kaufte ich Sie dann für 14000 DM. Ich habe diesen Kauf nie bereut. Das Model RD07 war vollkommen ausgereift. Der Fahrkomfort war perfekt. In den Alpen oder Schwarzwald habe ich einfach alles „versegt“. Bei der Afican Twin bereue ich es immer noch das ich sie verkauft habe. Einziger Nachteil des Motorrades war der hohe Kettenverschleiss. Ich habe Sie für 8500 DM mit Unfallschaden verkauft.  

Geschichte zum Motorrad:

Hatte mich mit Absicht für die XT 600 entschieden. Im Urlaub wollte ich auch abseits der Hauptwege fahren und das lässt sich schlecht mit einer grossen Reiseendouro bewältigen. Mit ihren ca. 160 Kg konnte man gut ins Gelände fahren. Habe diese Entscheidung nie bereut. Sie ist einfach zu reparieren, leicht zu fahren und sehr robust. Für Urlaubstouren die auch Abstecher ins Gelände machen ist Sie ein muss. 

 7. Yamaha TDM 850

    Geschwindigkeit: über 200 Km/h

    Tankinhalt: 22 Liter

    Hubraum: 850 ccm

    Leistung: 82 PS / 62 KW

    Gefahren vom: 03.12.99 - 31.01.2004

    Gefahrene Km: 56.000 km

Geschichte zum Motorrad:

Im Ruhranzeiger fand ich Sie, die TDM 850. - 12000 DM mit Koffer, Scheibenschloss und neuen Reifen. Da musste ich zuschlagen. Mal ein ganz anderes Motorrad als das was ich bisher gefahren habe. Sie war eine Mischung zwischen Endouro,Touren- und Sportmotorrad. Aggressiv im Anzug, Leicht in den Kurven und bequem auf langen Strecken. So gesehen das optimale Motorrad.  Auch wieder ein Motorrad womit ich glücklich war. 

Sie ist heute noch in Betrieb! Für 4000 € hatte ich sie verkauft.

 8. Triumph Tiger 955i

    Geschwindigkeit: über 200 Km/h

    Tankinhalt: 22 Liter

    Hubraum: 950 ccm

    Leistung: 98 PS / 72 KW

    Gefahren vom: 16.03.2004 - 14.05.2008

    Gefahrene Km: 52.700 Km

Geschichte zum Motorrad:

Ein Freund von mir, den ich in der Nähe von Kiel besuchte, fuhr eine schwarze Triumph Tiger 955i. Wie üblich machte man ein Probefahrt und schon hatte mich das Tiger Fieber gepackt. Ich kaufte Sie gebraucht für 8350 €. Mit diesen Motorrad habe ich oft die GS Fraktion verärgert. Denn die Tiger lief und lief und lief. Während die Kollegen mit ihren GS meistens in der Werkstatt standen. Doch auch wie üblich nach ca 4 Jahren trennte ich mich für 4500 € von diesen Motorrad.

 Suzuki DL 650 (Miete)

     Geschwindigkeit: 140 Km/h

    Tankinhalt: 13 Liter

    Hubraum: 650 ccm

    Leistung: 50 PS / 37 KW

    Gefahren vom: 06.01.2007 - 28.01.2007

    Gefahrene Km: 5.100 Km

    Mietmotorrad in Neuseeland

Geschichte zum Motorrad:

Leider hatte der Tourenanbieter keine XT 660 um Angebot so das ich auf dir DL 600 von Suzuki zurück greifen musste. Aber es stellte sich schnell heraus das dies kein Fehlgriff war. Die vielen Offroadtouren die wir in NZ fuhren bewältigte sie mit Bravour. Ich kann sie bedenkenlos weiter empfehlen. Sie ist vom Aufbau wie die XT 600/660 von Yamaha. Leicht zu reparieren, gut zu fahren und günstig im Mietpreis. 

9. Suzuki DL 650 V-Strom

    Geschwindigkeit: 180 Km/h

    Tankinhalt: 22 Liter

    Hubraum: 650 ccm

    Leistung: 68 PS / 49 KW

    Gefahrene von: 15.05.2008 -24.06.2011

    Gefahrene Km: 60.000 Km

 Minsk 125 (Miete)

     Geschwindigkeit: 80 Km/h

    Tankinhalt: 5 Liter

    Hubraum: 125 ccm

    Leistung: 7 PS

    Gefahrene von: 06.09.2007 - 24.09.2007

    Gefahrene Km: 2200 Km

    Mietmotorrad in Vietnam

Geschichte zum Motorrad:

Schreck lass nach, was ist das? Dies war mein erster Gedanke als ich dieses Motorrad sah. Kein E-Starter, keine Batterie, keine Scheibenbremsen usw.. Dieses Motorrad war einfach nur eine Katastrophe. Trotzdem hat sie mich 2200 km durch Nordvietnam begleitet. Viele Umkipper, Stürze, Schweissreparaturen, gerissene Gas- und Kupplungszüge und viele Nerven hat Sie benötigt. 

Freiwillig nie wieder 

Geschichte zum Motorrad:

!!! Das Motorrad überhaupt !!! Mehr brauch ich nicht schreiben. 


Für 6800 € gekauft und nach 3 Jahren mit 60000 Km für 4000 € verkauft. Das Motorrad das mir von allen gefahrenen am meisten Spass gebracht hat. 

 10. Yamaha XT 1200 Super Teneree (Aktuelles)

    Geschwindigkeit: über 200 Km/h

    Tankinhalt: 24 Liter

    Hubraum: 1200 ccm

    Leistung: 110 PS / 82 KW

    Gefahrene von: 26.06.2011 - offen

    Gefahrene Km: zur Zeit 70.000 Km (Stand 12.11.21)

Geschichte zum Motorrad:

Da meine Frau aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr selber fahren konnte musste ein Motorrad her das Soziatauglich, Kraftvoll, Wartungsarm, Robust, Zuverlässig, Leichtgängig und Reisetauglich war. Zur damaligen Zeit kam nur die BMW GS 1200 oder die XT 1200 in Frage. Da ich bekanntlich kein BMW Fan bin habe ich mich für die XT 1200 von Yamaha entschieden. Bis jetzt habe ich diesen Kauf nicht bereut. Sie schnurrt noch wie am ersten Tag. Keine ausserplanmässige Werkstattbesuche und Ausfälle (Gut das ich keine BMW gekauft habe) Gekauft hatte ich Sie mit allen Drum und Dran für 12990 €-. Leider konnte ich auch aus gesundheitlichen Gründen bisher nicht viel fahren.