Auf dieser Seite stelle ich die GPS Geräte vor die ich besitze,besessen und getestet habe.

1. Garmin GPS 12


Einfaches (Nur Kompaßfunktion), aber gutes Navigationssystem mit allen nötigen Komfort z.B. Trackpointaufzeichnung), schon für ca. 160,00 € (Stand Juni 1998) im Handel zu bekommen. Damit habe ich die ersten Erfahrungen mit der Navigation gesammelt. Hat mich einige Jahre gut durch die Welt geführt.

2. Garmin GPS III Plus


Sehr gutes GPS System. Es macht echt Spaß damit zu Navigieren. Alle Funktionen wie beim GPS 12 nur noch zusätzlich eine Kartenseite. Man braucht fast keine Karten mehr. Leider nur 1,4 MB Speicher. Im Handel für etwa 600,00 € (Stand Juni 2000) zu bekommen.

3. Garmin GPS V


Hat 19 MB Speicher, reicht für etwa 2 Bundesländer. Man hat jetzt auch die Möglichkeit sich direkt über Straßennavigation (Autorouting) zum Ziel führen zu lassen. Funktioniert ziemlich gut, benötigte aber City Select (pro Freischaltung etwa 175 €). Im Handel ist das Gerät für ca. 880 € (Stand März 2002) zu bekommen

4. Garmin GPS Streetpilot 3 Color


Nach langen hin und her habe ich es mir doch endlich gekauft, und bin total begeistert. Man hat die Möglichkeit den Speicher zu wechseln. Es gibt den Speicher in folgenden Größen: 32 MB, 64 MB, 128 MB . Ich würde aber von vornherein den großen Speicher empfehlen, da die Karten doch großen Speicherplatz benötigen. Mitgeliefert wird die Software "Europen City Navigator" entweder mit einer Freischaltung oder mit der Europafreischaltung (deluxe Version). Man hat die Möglichkeit sich direkt über Autorouting (inklusive Sprachführung) zum Ziel führen zu lassen. Der Preis liegt zur Zeit bei ca. 1500 € (Stand April 2003). Die ersten Routen ließen sich perfekt abfahren. Finde nur das die Routenberechnung lange dauert.


5. Magellan Meridian Color (getestet)


Zwischendurch wollte ich auch mal anderen GPS Herstellern eine Chance geben. Leider überzeugte mich der Magellan überhaupt nicht, so das ich Ihn schon wieder nach 3 Wochen verkaufte.

6. Garmin Gps 276 C


Nachdem mich mein Streetpilot 3 zwei Jahre lang mehr oder weniger gut durch die Gegend geleitet hat, entschloss ich mich das "276 C" zu zulegen. Vom ersten Tag an begeisterte mich das Navigationssystem. Endlich mal ein GPS das fast alle Wünsche erfüllt. Ein Wehrmutstropfen hat das 276 c doch und zwar der Garminspeicher. Dieser ist zu Klein und und teuer. Der 276 C ist für 748 € ohne Karte zu haben (Februar,Stand 2005)


7. Garmin Foretrex 101


Der Foretrex 101 hat die gleichen Funktionen wie das GPS 12, aber auf Uhrengröße reduziert. Benutze ihn hauptsächlich beim Fahrrad fahren oder beim Wandern. Für meine Zwecke voll ausreichend. (120 € Dezember 2005)

Daten wie GPS 12

8. Garmin GPS 60 CSx (Amerikanische Version)


Die GPSMAP 60CSx Serie besitzt eine brillante Displaytechnik und hat eine bessere Übersichtlichkeit und ein noch größeres Display. Um einen optimalen Empfang selbst unter schwierigen Bedingungen zu gewährleisten wird ein hochempfindlicher SirfSTAR-III Empfänger verwendet. Kartendaten werden auf handelsüblichen MicroSD-Karten gespeichert. Unbegrenzte Trackaufzeichnung möglich (Speicherabhängig) Auch Autoroutingfähig. Aufgrund des robusten Gehäuse optimal für den Outdooreinsatz. ( 340 €; Juni 2007 Amerikapreis)

Das 60Csx hat mein Foretrex 101 ersetzt

9. Garmin GPS 278 C


Jahrelang war ich meinen GPS 276 sehr zufrieden. Doch das immer größer werdende Kartenmaterial ließ mich nach einen anderen GPS umschauen. Mehrere Navis wie z.B. TomTom UrbanRider, Garmin Zumo 220 und Medion GoPal 3747 probierte ich aus. Doch letztendlich konnte nur eins überzeugen, und zwar das GPSMap 278c von Garmin. Es ist identisch wie das 276 nur mit einem 2GB internen Flashspeicher. Habe dafür gebraucht 700 € bezahlt. (2010)


10 - 13 Garmin Zumo 660,220,340 (getestet)


Diese 3 GPS Geräte von Garmin haben mich leider nicht überzeugt, so dass ich Sie nach 2 Wochen intensiven testen wieder zurück geschickt habe.

14. Go Rider Excalibur 4.3 (getestet)


Auch habe ich mich an das Navi GoRider Excalibur herangetraut. Das Navi ist in einem sehr robustes Gehäuse verbaut. Auch das Zubehör ist sehr wertig. Lobenswert der Support von Acwell.de.

Leider versagt die dort integrierte Software total. Für mich in keinster Weise Motorradtauglich. Das Abfahren von selbst ausgearbeiteten Touren ist nicht möglich, da das Navi die Route immer neu berrechnet.  Auch die Bedienung ist sehr gewöhnungsbedürftig.

15. Garmin Zumo 390 (aktuelles GPS)


Nach dem Garmin die FW endlich im Griff bekommen hat, habe ich mir doch das Zumo 390 zugelegt und bin seitdem zufrieden. Zwar sind noch einige wünsche offen, aber man kommt auch ohne diese gut klar. (Preis 2014 = 380€)

16. Garmin Montana 610 (aktuelles Gps für Wandern und Fahrrad)


Meine neues GPS. Mal schauen wie es sich macht. Hat mein GPS 60 CSx ersetzt.

(Preis 2016 = 400 €).


Ich kann nur sagen, es macht sehr gut. Benutze es mit Open Street Maps.